Verkaufsstellen
Sie finden Spiele und Puzzles von Jumbo online bei den folgenden Anbietern

Kinderspiele für die Umwelt – „Ecospiele“ aus recyceltem Material

Neue Wege in der Spieleproduktion geht Jumbo mit seiner ab sofort im Handel erhältlichen Serie „Ecospiele“. Alle vier Spiele dieser Reihe bestehen ausschließlich aus recyceltem Material, vom Spielbrett bis zu den Spielfiguren und den zusammenbaubaren Würfeln. Auf eine ausgedruckte Spielanleitung wird verzichtet, diese kann man via Link oder QR-Code im Inneren der Spieleschachtel problemlos von der Jumbo-Website downloaden. „Auf diese Weise können wir außer dem Wasser und der Energie, die für die Produktion gedruckter Spielanleitungen nötig sind, rund 3.000 Quadratmeter Papier sparen und damit zur Entlastung der Umwelt beitragen“, betont Romina Schwark, Marketing Specialist der Jumbo Spiele GmbH.

Für Jumbo ist „Ecospiele“ ein weiteres Bekenntnis und wichtiger Schritt in Richtung umweltbewusster und nachhaltiger Spielwarenproduktion. Bereits seit einiger Zeit verwendet das Unternehmen hundertprozentige recyceltem Material in der Herstellung von Puzzles. Die neue Spiele-Serie richtet sich an Kinder ab 3-4 Jahren und hat für alle etwas zu bieten: vom flotten Reaktionsspiel bis zum unterhaltsamen Gedächtnistraining.

 

Catch the Mouse

Kater Blitz ist der Star bei diesem kurzweiligen Geschicklichkeits- und Reaktionsspiel, oder eigentlich seine riesige Pfote. Diese wird von einem der Spieler bedrohlich über dem Spielbrett gehalten, während die anderen Spieler kleine bunte Mäuschen, die sich lieber ungestört dem leckeren Käse widmen würden, an ihren langen Schwänzen festhalten.

Dann wird gewürfelt: Zeigt der Würfel den Kater, darf Blitz eben „blitzartig“ auf die Mäuschen klatschen und Punkte dafür kassieren. Wird hingegen Maus gewürfelt, sollten alle ruhig bleiben, denn für unbegründet weglaufende Mäuse gibt’s  Punkteabzüge. Reihum werden natürlich immer wieder die Rollen gewechselt, und wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt.

  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Spielerzahl: 2-5
  • Spieldauer: ca. 15 Minuten

 

Colour Chameleon

Krise im Tierreich: Die Chamäleons haben ihre farbigen Punkte verloren. Gott sei Dank liegen diese aber in der Nähe und können von den Kindern wieder in die dafür vorgesehenen Löcher auf den gleichfarbigen Körperteilen des Tieres eingesetzt werden. Die Kleinsten tun dies in beliebiger Reihenfolge, ältere Kinder der Reihe nach von Kopf bis Schwanz.

Colour Chameleon eignet sich auch schon für ganz kleine Kids, um sich auf spielerische Art mit der Welt der Farben vertraut zu machen und ein Gefühl für deren Unterschiede zu entwickeln. Auf das Gewinnen oder Verlieren kommt es dabei weniger an. Allein schon die liebevoll gezeichneten Chamäleons laden ja ohnehin automatisch zur nächsten Spielrunde ein.

  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Spielerzahl: 2-4
  • Spieldauer: ca. 15 Minuten

 

 Honey Yummy

Gemeinschaftsarbeit ist im Bienenreich gefragt, um den Bienenkorb mit Honig zu füllen, ehe Bär Boris, das alte Leckermaul, den ganzen Vorrat stibitzt. Rings um den Korb liegen am Spieltisch Blumenkärtchen mit Honigtropfen, die es zu sammeln gilt. Je nach Würfelergebnis fliegen die Bienchen von einer Blüte zur nächsten und nehmen mit, was sie kriegen können. Ist der Honig einer Blume aufgebraucht, wird das Kärtchen umgedreht. Dann kann es manchmal vorkommen, dass Boris einen Schritt in Richtung Korb machen darf.

Honey Yummi ist ein garantierter Hit für Kinderpartys mit Kids im Vorschulalter. Gegen Ende kann es nämlich ganz schön spannend werden. Und nur wenn man sich gut abstimmt und in die richtige Richtung „fliegt“, ist der dicke Bär rechtzeitig einzubremsen.

  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Spielerzahl: 1-4
  • Spieldauer: ca. 15 Minuten

 

Peek-a-Boo

Wer hat sich bei Memo-Spielen nicht schon manchmal gedacht: Wenn man doch bloß durch ein Loch ein kleines bisschen vom verdeckten Plättchen sehen könnte… Genau das erlaubt jetzt „Peek-a-boo“: 24 Tierkarten liegen auf dem Tisch, sechs von ihnen sind mit bunten Kärtchen zugedeckt – mit kleiner Sichthilfe durch ein, zwei oder drei winzige Löcher.

Ein Farbwürfel gibt vor, welches Kärtchen in der jeweiligen Runde zu erraten ist. Stimmt der Tipp, darf man das Kärtchen behalten, und das nächste wird abgedeckt. Bei Peek-a-Boo trainieren die Kinder aber nicht nur das Gedächtnis, sondern lernen auch die Tiernamen, von der Schildkröte bis zum Pandabären.

  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Spielerzahl: 2-4
  • Spieldauer: ca. 15 Minuten

 

 

 

Small Jumbo Logo
© 2021 Koninklijke Jumbo BV. All rights reserved