arrow down Vorherige Seite

Spies & Lies- a Stratego story

12+
30m
2

Finde in den letzten Kriegstagen einen Weg aus der Pattsituation. Der Sieg liegt in den Händen einiger weniger Männer – und der Spioninnen. Trete den feindlichen Truppen entgegen! Wähle insgeheim die Soldaten mit den richtigen Eigenschaften für den Angriff aus.
Jeder Spieler kann die Missionen des Gegenspielers mit einer durchdachten Aufstellung, kluger Strategie und listiger Täuschung sabotieren. Mit jedem gegnerischen Soldaten, den du enttarnst, und mit jedem Vormarsch, den du zurückdrängst, ziehst du die Schlinge enger, dringst weiter in feindliches Gebiet vor und bringst den Doppelspion näher an die gegnerische Fahne heran!

„Spies & Lies“ wird in drei Spielrunden gespielt. Jede Runde besteht aus drei Phasen:
1. Aufstellung: Jeder Spieler legt unter jede seiner vier Missionskarten eine Soldatenkarte (verdeckt). Die Soldaten müssen ihrem Rang entsprechend (von 1 bis 10) von links nach rechts geordnet werden. Der Feldwebel (4) darf jedoch jede beliebige Position einnehmen (so kann man den Gegenspieler überraschen und Schlussfolgerungen erschweren).
2. Erkundung: Die Erkundungskarte wird aufgedeckt. Jeder Spieler muss jetzt eine Erkundungsmarke auf jede seiner Missionskarten legen, deren Rang auf der Erkundungskarte angegeben ist, mit Ausnahme des Feldwebels.
3. Mission: Nun gilt es, logisch nachzudenken und herauszufinden, welche Soldaten der Gegenspieler zu den 4 Missionen ausgesandt hat. Wenn ein Spieler einen Soldaten des Gegenspielers erraten hat, darf er seinen Infiltrationsturm 2 Felder auf dem Punktezähler vorrücken. Der enttarnte Soldat „tritt den Rückzug an“. Wenn ein Spieler die Identität eines gegnerischen Soldaten nicht korrekt geraten hat, bleibt sein Infiltrationsturm stehen. Stattdessen darf der Gegenspieler nun die besonderen Eigenschaften seines Soldaten aktivieren und bekommt gegebenenfalls Infiltrationspunkte oder zieht direkt mit dem Doppelspion vorwärts.

Sobald der Infiltrationsturm eines Spielers auf Feld 10 des Punktezählers steht, ist es ihm gelungen, die gegnerische Armee zu infiltrieren. Er darf den Doppelspion zur gegnerischen Fahne vorrücken. Gewonnen hat, wer den Doppelspion zur Fahne in der gegnerischen Festung zieht (oder der Spieler, der diesem Ziel nach der dritten Runde am nächsten gekommen ist).

Ein Mann-gegen-Mann-Spiel mit Strategie, Logik und Täuschung von Don Eskridge mit Illustrationen von Roland MacDonald.

BESONDERHEITEN
– Einzigartiges Strategiespiel für 2 Spieler
– Mit einer Spielvariante für 3 und 4 Spieler

INHALT:
– 1 Spielplan
– 10 rote und 10 blaue Soldatenkarten
– 2 Sets mit je 4 Missionskarten
– 6 Erkundungskarten
– 1 Startkarte
– 8 Übersichtskarten
– 2 Sets mit je 4 Erkundungsmarken
– 3 Stratego-Türme (1 roter Infiltrationsturm, 1 blauer Infiltrationsturm, 1 schwarzer Doppelspion)
– 1 Tageszähler
– 4 Täuschungsmarken

„Spies & Lies“ ist für 2 Spieler ab 12 Jahren geeignet und kann man auch in Teams mit jeweils bis zu zwei Spielern gespielt werden.

Produktinformationen
  • Alter: 12+
  • Anzahl Spieler: 2
  • Artikelnummer: 19739
  • EAN-Code: 8710126197394
  • Gewicht: 550 g
  • Größe der Verpackung: 20x20x4
Small Jumbo Logo
© 2019 Koninklijke Jumbo BV. All rights reserved